Impressionen aus der Champagne

Schön, dass Ihr wieder dabei seid, diesmal geht’s durch die herbstliche Champagne.

Bei einem unserer letzten Aufenthalte sind einige, wie ich finde, schöne Bilder entstanden, die ich unseren Lesern nicht vorenthalten möchte.

Fahrt durch die Côte des Blancs im Herzen der Champagne

Aufgrund des hervorragenden Wetters machten wir uns früh auf den Weg und wurden mit strahlend blauem Himmel belohnt. Zusammen mit den gelben Blättern der Weinreben ergab sich ein fantastisches Farbspiel.

Panorama an der Côte des Blancs

Panorama an der Côte des Blancs

 

Auf dem folgenden Bild war nicht etwa die Linse der Kamera schmutzig, vielmehr handelt es sich bei den schwarzen Punkten um zahllose Vögel, die über den Weinbergen ihre Runden zogen. Aufgrund der Dramatik wurde bei diesem Foto auf Farben verzichtet. 😉

Vögel an der Côte des Blancs

Vögel an der Côte des Blancs

Es war herrlich, den Ausblick zu genießen. Dabei entstand auch das Bild des Autors, der mit bedeutungsschwerem Blick in die Ferne sah. 🙂

Der Autor.

Der Autor.

Zurück in der Hauptstadt des Champagners

Zurück in Épernay hatten wir noch etwas Zeit, um über die Avenue de Champagne zu spazieren. Dort befinden sich viele bekannte Champagnerhäuser wie Moët & Chandon, Pol Roger oder Perrier Jouët, um nur wenige zu nennen.

Avenue de Champagne

Avenue de Champagne

Avenue de Champagne

Avenue de Champagne

 

Wie man sieht, hat die Champagne neben der tollen Weine und anderer kulinarischer Highlights auch etwas fürs Auge zu bieten.

Text:  © aschmid

Bilder: © albinaharito – Instagram: #albinaharito

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.